Angebote: 10 + 1! (wir legen automatisch dazu)20 + 3! (wir legen automatisch dazu)30 + 5! (wir legen automatisch dazu)(Bitte die Gewichte der gewünschten gratis iRocks in das Bemerkungsfeld am Ende der Bestellung schreiben oder per Mail an info@imperial-fishing.de)iRock – „more fish, more sportive, more nice!”Gripper 80-300 g– sinkt nach dem Wurf weniger tief in den Schlamm, als Blei der gleichen Form – kommt beim Einziehen schneller vom Grund hoch, viel geringere Hängergefahr!- hat mehr Grip durch größere Auflagefläche- verbesserte Hakeigenschaften durch größere Auflagefläche (mehr Reibung am Grund)- minimierte Aussteigergefahr der der iRock den ruckartigen Bewegungen des Karpfens sanfter folgt- nimmt bis zu 5% seines Eigengewichtes an Aroma (z.B. Flavour, Dips, Gele) auf und gibt es langsam ab- ungedippt wirkt der iRock neutral, da es das Umgebungswasser aufnimmt – benötigt keine Beschichtung, die sich später bei Grundkontakt lösen könnte- sollten sie dazu in der Lage sein, können Karpfen kein Blei mehr detektieren. – naturfreundlich – non toxic! Ohne Blei oder Wolfram!iRock`s bieten uns viele technische Vorteile
für den größeren Erfolg beim Karpfenangeln und sind obendrein noch
gänzlich ungefährlich für unsere Gewässer. Erstmals ist Naturschutz
sogar günstiger als Naturschmutz!iRocks können zudem gedippt werden,
da sie so konzipiert wurden, da sie Aromen aufnehmen können. Bei
anderen Angelarten schon lange ein Trend, klingt es für uns eventuell
noch etwas fremd.Großes iBlog Update zu den iRocks – klick hier!Hinweis:iRock hat etwas mehr Luftwiderstand beim Werfen auf Longrange. Es könnenaber
aus den oben genannten Gründen leichtere iRocks gefischt werden. iRock
Inliner Weitwurfformen auch unter 100 g in Zusammenarbeit mit Ufosinker sind jetzt verfügbar! – HIER KLICKENWenn Dich noch andere iRock Farben interessieren, klicke diesen Link!VIDEO: Das iRock Statement – Eigenschaften der iRock Gripper erklärt und demonstriert von Dennis Pries!Das passende iBlog Update dazu, findest Du unter diesem Link:https://www.carp-gps.com/iblog/?p=40645