Activ Baits

„Sei Activ am Wasser“

„Sei Activ am Wasser“, sage ich mir immer wieder!

Neben unserer eigenen Aktivität gibt es noch jede
Menge kleine Helfer
, die uns dabei in höchstem Maße unterstützen
können !

 

„Mit den drei „Activ Baits“ Versionen der Imperial Baits Boilies Monster-Liver, Monster`s
Paradise und Birdfood Banana
ist etwas Neues am Start, dass
es so aber schon gab!

Sind Sie jetzt verwirrt?
Zurecht, denn warum sollte man es nun neu vorstellen?

Ganz einfach, weil es bisher bei der breiten Masse in dieser Version noch
nicht im Fokus ist! Man
schaut hin, sieht aber das Gold nicht
, weil einen der
bisherige Beiname dieser besonderen
Boilies
im starken Sonnenlicht blendete!

Ja eine Metapher erklärt den Effekt hier am besten.

Den großartigen nutzen
zum Karpfenangeln erkannten ausgefuchste
Spezies
schon vor langer Zeit und behielten es stets für
sich, denn von weitem oder gar von nah erkennt man den Unterschied am Boilie
selbst nicht.

Erst im Wasser gehen die Bomben hoch.

Activ Baits

Und hier nun der direkte Nutzen von „Activ
Baits“:

Erfolgreicher kann man Angeltrips kaum gestalten, als Boilies zu verwenden,
die löslicher
sind, als die Standard Boilies am Markt.

Das haben wir bei unserer gesamten Range ja sowieso seit 15 Jahren bereits
mit besonderen Zutaten und Produktionsspezifischen Kniffen beherzigt,
allerdings in unterschiedlicher Intensität, eben „normal IB löslich“ und „cold
water“!

Das Hundefutter machte es uns bereits
Anfang der 90er vor

Jeder kennt den Effekt von Hundefutter wie Frolic, Hufu und co. Kaum ein Boilie
kommt dagegen an, jedoch kann das Karpfenfischen damit auch mal eine unlösbare Herausforderung
sein.

Das beginnt bereits beim  langzeitködern am Haar und geht weiter durch
die Anziehungskraft auf Weißfische. Leider gibt es diese Köder nicht in massig
vollem Rund, etwas größer und zumindest etwas länger durchhaltend.

Wer aus Frolic Boilies mit Eiern macht,
hat leider nicht mehr den löslichen Effekt und Angler wundern sich seit 25
Jahren oder länger darüber, dass es nicht so fängt wie das Frolic selbst. Lässt
man die Eier weg, hat man ja nichts
gewonnen!

Ganz klar, durch das denaturierende Ei beim Kochen und die möglicherweise
weiteren bindenden Zutaten wie z.b. Hartweizengrieß ist der Auflöse-Spuk und die aktive Version von Hufu
und co vorbei
und damit auch der große Vorteil.

Nicht aber mit den „Activ Baits“ von Imperial Baits!

Denn hier konnten alle
Vor- und Nachteile optimal kombiniert
werden.

Jegliche Art der Angelei wird
fängiger,
das steht ohne
Zweifel
fest! Ob kurze Trips von Nachmittags bis Abends spät,
oder in den Morgenstunden, One Night Stands oder auch bei längeren ausgedehnten
Trips bei denen man die Möglichkeit hat, die Ruten gegebenenfalls je nach
Situation auch mal bequem neu auszulegen. Und sollte man gar keine
Weißfischprobleme haben, liegt je nach Wassertemperatur auch ein solcher „Activ Bait“ über 15, 20 oder
gar 24 Stunden einwandfrei am Platz.

Die Verbreitung der
Inhaltsstoffe
und damit das Lockpotential ist bei mehr
Löslichkeit, wobei es sich dennoch um einen festen Köder handelt, weitaus höher
und die Fängigkeit ebenso!

Unlöslichere Köder haben hier immer das
Nachsehen!

Schon was bemerkt und es dämmert bereits?

Der ein oder  andere wird es schon bemerkt haben, es handelt sich
hierbei um die seit 2007 bei IB erhältlichen Cold Water Boilies, die natürlich in der warmen Jahreszeit
nicht als „Cold Water“ angeboten werden können,

da es, dem Namen gedankt, natürlich von kaum einem verstanden wird. „Cold
Water“ im Sommer??!“ hieße es reihenweise in der Menge!

Logische Konsequenz, damit die Schuppen von den angelnden Augen fallen: wir
bieten nun die stark
Inhaltsstoffe freigebenden Boilies
unter dem Begriff „Activ Baits“
an.

Es geht um die Sorten Monsters Paradise, Birdfood Banane und Monster-Liver
in den Größen 16
und 20mm
die von nun an die Cold Water Boilies in der warmen
Jahrszeit ablösen.

 

Good carping,

 

max nollert

Imperial Baits – the art of Bait!